News

03.08.2020
Wir sind Online - HOPE.DIAMONDS Social Projects

Hallo liebe HONourables Mitglieder,

gerade in Zeiten wie diesen gilt es zusasmmenzuhalten und gemeinsam jenen zu helfen, welche das schwächste Glied unserer Gesellschaft sind und am wenigsten für ihre Situation können - benachteiligten Kindern. Egal ob soziale Ausgrenzung, Behinderung oder Krankheit, durch Mißbrauch, oft auch innerhalb der Familie oder Verlust beider Eltern, wir möchten diesen Kindern helfen und gemeinnützige Organisationen aus der Rolle der Bittsteller herausbringen. Wir möchten helfen und auch für viele kleine Stiftungen und gemeinnützige Vereine eine Plattform und ein Sprachrohr sein um auf sie aufmerksam zu machen und dort zu helfen, wo hilfe am notwendigsten ist. Und das vorwiegen in Deutschland und Österreich, aber auch im Rest der Welt. Unser Partner für die Umsetzung dieses Vorhabens ist die Stiftung “Jugend Eine Welt”.

„Das Durchschnittliche gibt unserer Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert.
Außergewöhnlich ist unser Standard.“ Außergewöhnlich ist unser Projekt, unser Produkt, und die Menschen die uns dabei begleiten. Gemeinsam brennen wir für eine bunte Welt. Bunt in Bezug auf ethnische Herkunft, bunt in Bezug auf bekannte Werte und bunt im Bezug auf Kinder und Jugendliche, dass sie sich in ihrer Entwicklung entfalten können und Kind sein dürfen.

Hierfür entwickelten die beide Unternehmen The HONourables Business & Lifestyle GmbH und
Wine.Diamonds unter Besinnung auf ihre Visionskraft und deren Engagement für soziale Projekte die gemeinnützige Initiative Hope.Diamonds, welche durch die Hope.Diamonds Social Projects GmbH mit Leben gefüllt wird. Besondere Herausforderungen bedürfen besonderer Lösungen. Die Spenden gehen an bestehende Projekte unserer Partner und Jugendeine Welt. Gemeinsam können wir bis zu 5 Millionen Euro an jene fördern, welche unsere Hilfe am nötigsten haben.

Ein Vorzeigeprojekt der Willenskraft.

Besucht uns unter https://hope.diamonds und erfahrt mehr über das Projekt, das außergewöhnliche Verkaufskonzept und sichert euch am besten gleiche euer persönliches Unikat mit eurer Glücksnummer aus 6.000 Flaschen Portified Wine.

Ressort: News · Comments: No comments

20.06.2020
Restart HONourables SEVEN-ELEVEN

Eine wirklich gelungenen Restart des HONourables Business- und Unternehmerstammtisches
SEVEN-ELEVEN gab es am Mittwoch den 17. Juni 2020 im Social Room des Members Only
Clubs HEARTHOUSE in München.

Es war eine fantastische Mischung von Mitgliedern der HONourables aus Deutschland und Österreich,
aber auch aus erfahrenen Managern und Unternehmern und unseren Young Professionals der
HONourables Young Elite Member.

Auch wenn um 22 Uhr die Veranstaltung beendet werden musste, so waren es doch 3 angeregte Stunden des Austauschs und des Netzwerkens. Wenn sich alle weiterhin an die Vorgaben halten, hoffen wir bald auf weitere Lockerungen und künftig unbeschwertere Veranstaltungen ohne Maskenpflicht und Abstandsregeln.

In diesem Sinne schützt euch und andere, bleibt gesund und let’s keep our fingers crossed.

Ressort: News · Comments: No comments

26.04.2020
The HONourables Young Elite - Felix Kerger

Liebe HONourables Mitglieder, Partner und Freunde,

ich feue mich sehr, mich heute als HONourables Head of Young Elite Deutschland vorstellen zu dürfen.
Mein Name ist Felix Kerger, ich bin 22 Jahre jung und bin Berater bei der Firma Ecoblue. Meine Leidenschaft gilt neben meinem Beruf vor allem dem Vernetzen von jungen Menschen mit einer ähnlichen Mentalität und Begeisterung für wirtschaftliche Themen. Dieser Leidenschaft gehe ich in dem von mir gegründeten Young Elite Investment Club nach. Die Bereitschaft berufliche Verantwortung als Führungskraft oder in einem eigenen Unternehmen zu tragen ist eine Eigenschaft, welche alle Mitglieder des Young Elite Investment Club verbindet. Ziel ist es auch voneinander zu lernen und miteinander wachsen zu können. Ein weiterer Punkt ist, dass Projekte und Investitionsmöglichkeiten den Mitglieder vorgestellt werden, um diese zu diskutieren und für den ein oder anderen umzusetzen.

Ich konnte mich mehrfach davon überzeugen, dass das HONourables Netzwerk, und insbesondere die HONourables Juniors und ich die gleichen Interessen und Gedanken zum nachhaltigen Ausbau eines solchen Netzwerkes für junge, erfolgreiche Menschen teilen. So war der Zusammenschluß nur ein logischer nächster Schritt den gemeinsamen Spirit unter dem Dach der HONourables Young Elite weiterzuführen und gemeinsame Synergien im Sinne der Mitglieder zu nutzen. Nicht zuletzt, weil wir beide ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit und soziales Engagement schaffen möchten. Die jungen Mitglieder können von den erfahrenen Mitgliedern lernen. Aber auch in anderer Richtung können sich die Erfahrenen von den Jungen inspirieren lassen und sich an Ihr handeln in Zeiten als Startup erinnern.

Seit Anfang 2020 bin ich der HONourables Head of Young Elite und freue mich schon sehr, mein KnowHow, eigene Veranstaltungsideen, aber auch mein Netzwerk und meine Mitglieder in das HONourables Netzwerk einzubringen. Außerdem sehe ich mit Begeisterung dem Austausch von Synergien und dem weiteren Ausbau des Netzwerkes gemeinsam mit unserm Präsidenten sowie mit Gregor Petereder, dem HONourables Ambassador Austira und HONourables Juniors entgegen. Er hat bereits zwei fantstische Kick-Off Veranstaltungen gehostet und auch schon einige Juniors in Österreich gewinnen können. Als Pendant zu meiner Funktion in Deutschland wird sein Titel in Zukunft HONourables Head of Young Elite Austria sein.

Ich möchte mich bei Michael ganz herzlich für das in mich gesetzte Vertrauen bedanken und kann es kaum erwarten, dass sich unser aller Leben wieder normalisiert. Wir sprühen bereits vor Ideen und ich hoffe, dass wir alle die Corona Krise gut überstehen und bald unserem Tatendrang freien Lauf lassen dürfen.

Bleibt Gesund und ich freue mich darauf viele von Euch bald persönlich kennenlernen zu dürfen. Mit einigen von Euch hatte ich ja bereits das Vergnügen beim letzten HONourables Seven Eleven im Café Roma, und das hat definitv Lust auf mehr gemacht.

Ressort: News · Comments: No comments

28.02.2020
HONourables Austria & HONourables Juniors

Hallo liebe HONs,

da ich bereits seit Oktober 2019 HONourables Ambassador Österreich und der HONourables Juniors bin, wird es höchste Zeit, dass ich mich vorstelle. Zumindest denjenigen unter Euch, welche ich noch nicht kennenlernen durfte.

Mein Name ist Gregor Petereder, ich bin 27 Jahre alt und verantworte für die Fa. GlobeAir das Customer Relationship Management.

Auf die HONourables bin ich zum ersten Mal im Umfeld des FC Bayern Basketball Business Circle aufmerksam geworden, wo ich bei diversen Basketball Spielen und Side Events Michael Lohr, den Präsidenten der HONourables kennengelernt habe. Über diverse gemeinsame Unternehmungen wie z.B. den Besuch des Sauber/Alfa Romeo Racing Teams auf dem Hockenheim Ring mit unserem GlobeAir Vorstand Bernhard Fragner war uns schnell klar, die Chemie passt. Und nicht nur die Chemie, sondern auch unsere Vorstellung davon, das Angenehme mit dem nützlichen zu verbinden.

Den Vorschlag, meine Kontakt-Netzwerk, meine Zugänge und Möglichkeiten in Österreich und darüber hinaus als Ambassador Austria in das Netzwerk einzubringen konnte ich nur annehmen. Ich fühle mich auch geehrt, darüber hinaus das Amt als Ambassador HONourables Juniors zu übernehmen. Gemäß dem Motto “Share Your Values” soll unter dem Dach der HONourables Juniors Geschäfts-Ethik und Etikette weitergegeben werden. Ebenso profitieren die Juniors durch eine Art Mentoring Prinzip vom Knowhow und der Erfahrung der Seniors und erhalten Unterstützung bei der Anbahnung wichtiger Kontakte um das eigene Unternehmen erfolgreich im Markt zu positionieren.

Im Januar 2020 starteten wir als Auftakt zu HONourables Austria mit 2 Events, welche ein voller Erfolg waren. Am 21. Januar trafen wir uns auf Einladung der Herian Trading GmbH gemeinsam mit Familie Gröbl in ihrem wunderschönen Wohnpark Graz Göstling. Einige Mitglieder aus Deutschland haben den Weg auf sich genommen, um im schönen Graz Weine weit vor den 2000er Jahren zu verkosten. Ein großer Dank an Roman & Christian die kurz nach dem Event Mitglieder bei den HOs wurden. Roman unterstützt uns als HONourables Juniors Member auch bei der Planung für Events in dieser Saison.

Fast im Anschluss, am 23. Januar, führte uns unser zweiter Event nach Wien in die traditionelle Hauptstadt. Es war mir eine Freude einen Round Table als Plattform für bestehende und potenzielle HONourables Mitglieder in Wien zu organisieren. Wien war einige Jahre meine Heimat und ich komme gerne immer wieder hierhin zurück.
Gemeinsam mit unserem Präsidenten war es eine Runde voller spannender Persönlichkeiten, und drei davon konnten wir kurz später als neue HONourables Mitglieder begrüßen.
Der Abend begann im Restaurant Lugeck mit Schnitzel, Backhendl und Bier. Danach war ein kleiner Spaziergang, zu der, ich würde sagen, besten Bar Wiens die sich “Kleinod” nennt, angesagt. Gemütlich wie wir es von München kennen ließen wir den Abend mit Cocktails, gutem Wein und angeregten Gesprächen ausklingen.

So viel zu dem was schon alles in der kurzen Zeit in denen es the HONourables in Österreich gibt passiert ist. Nun darf ich aber auch noch einen kurzen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten geben:

Highlight für alle Golfer unter uns wird das geplante Golftournier im wunderschönen Diamond Country Club in Atzenbrugg bei Wien. Sobald der Termin steht freuen wir uns auf einen Ryder Cup Deutschland/Österreich. Auch wenn die Anfahrt aus Deutschland von 4 Stunden nicht ganz kurz ist; es erwarten uns ein Top-Platz der European Tour, ein sagenhaftes Club Restaurant und das Diamond Apartment Hotel, welche die Reise allemal mehr als Wert sind.

Weitere Termine des erfolgreich bewährten Round Table Konzeptes in Wien sind daher bereits für Oberösterreich in Linz und auch in Salzburg geplant.

Ich freue mich sehr eine Brücke zwischen den HONourables Österreich und den HONourables Deutschland zu bauen und natürlich auch auf den lebendigen Austausch miteinander.

Ressort: News · Comments: No comments

17.02.2020
SEVEN ELEVEN IN DER FLYERALARM LOUNGE MÜNCHEN

Am 12. Februar 2020 trafen sich rund 40 „The HONourables“-Mitglieder und Gäste von Handicap International zum 2. „SEVEN-ELEVEN“ in diesem Jahr. Dieses Mal war es jedoch kein reiner Netzwerkabend, sondern es gab sogar ein paar schöne Programmpunkte. Im angenehmen Ambiente der wunderschönen Räumlichkeiten der FLYERALARM LOUNGE am Rindermarkt in München bot unser neuer Partner „HERIAN Trading“ aus Österreich eine Weinverkostung an, der auch individualisierte Etiketten für Weine, aber auch für verschiedenste andere Produkte ab einem Stück herstellt. Ihr Motto „Dein Wein. Deine Geschichte. Dein Erfolg.“ Dazu gab es kleine Gaumenfreuden am Buffet von unserem geschätzten Mitglied Andreas Sommerkorn und seiner Firma Andreas Sommerkorn Catering Service.

Zudem wurde allen Daheimgebliebenen ein Einblick in unsere „Share Your Values“-Projektreise nach Kambodscha im November 2019 sowie ein Ausblick auf unsere Projektreise vom 22.11. - 01.12.2020 nach Sri Lanka gegeben, die wieder mit viel Akribie und Leidenschaft von Katharina Fenners organisiert und veranstaltet wird.

Nach der Begrüßung durch den Präsidenten der „The HONourables“ Michael Lohr blickte unser Mitglied Thomas Schiffelmann von unserem exklusiven „Share Your Values“-Partner Handicap International gemeinsam mit dem langjährigen Förderer Christian Sundermann auf unsere Projektreise zu den Ursprüngen der 1982 gegründeten humanitären Hilfsorganisation zurück. Neben Kultur-, Freizeit- und Sportaktivitäten lernten wir Kambodscha, seine Bewohner, die UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten (zum Beispiel Angkor Wat) und die gemeinnützige Arbeit von Handicap International (HI) auf dieser Reise kennen. Es ging uns auf dieser Reise darum, viel über Kambodscha und seine Bewohner sowie über die Herausforderungen des Lebens in diesem Land zu erfahren. Das besondere Highlight dieser Reise war der Besuch des Rehabilitationszentrums von Handicap International in Kampong Cham.

Die Hilfsprojekte von Handicap International in Kambodscha dienen unter anderem dazu, bleibende Behinderungen zu vermeiden, die zum Beispiel durch Verkehrsunfälle oder Unfälle mit explosiven Kriegsresten entstanden sind. Außerdem erleichtern die rund 60 Mitarbeiter von Handicap International vor Ort den Menschen mit Behinderung den Zugang zur Gesundheitsversorgung und Rehabilitation. Zudem fördern sie die soziale und wirtschaftliche Unabhängigkeit. Seit 1997 wurden offiziell über 64.000 Opfer von Minen und explosiven Kriegsresten allein in Kambodscha verzeichnet. Viele der Überlebenden haben eine Behinderung. Für Menschen mit einer Amputation ist die Basis für Inklusion eine Prothese. Um den Betroffenen zu helfen und ihnen Rehabilitationsmaßnahmen und Mobilitätshilfen zur Verfügung zu stellen, hat Handicap International bereits 1987 sieben Rehabilitationszentren im Land eingerichtet. Heute unterstützt die humanitäre Hilfsorganisation lokale Rehabilitationszentren in Kampong Cham und Tbong Khmum und stellt dort die Qualität und Nachhaltigkeit sicher.

Gemeinsam mit dem BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ haben die „The HONourables“ den dringend notwendigen Umbau des Rehabilitationszentrum in Kampong Cham mit rund 50.000 Euro unterstützt! Dadurch kann zum Beispiel ein neuer Schlafsaal für Kinder mit Behinderung gebaut sowie die Orthopädie-Werkstatt mit neuen Geräten und Materialien ausgestattet werden, um die Kinder mit Prothesen zu versorgen und die notwendige Physiotherapie durchzuführen. Die Ko-Finanzierung ist durch Einzelspender, Stiftungen, Unternehmen im „The HONourables“-Netzwerk und durch den „The HONourables Golf & Business Cup 2019“ zusammengekommen. Der Präsident Michael Lohr konnte sich mit weiteren HONourables-Mitgliedern vor Ort in Kambodscha im November 2019 ein eigenes Bild davon machen, wo das Geld hinfließt und was genau mit den Spenden passiert.

Zitat Michael Lohr:
„Als Gründer und Präsident des „The HONourables Networks“ war ich schon lange auf der Suche nach einem passenden Charity-Partner, welcher gemeinsame Werte teilt und eine Kultur des Miteinander lebt.
Sowohl in Marokko, als auch in Kambodscha konnte ich mich auf den Projektreisen mit unserem exklusiven „Share Your Values“ - Partner Handicap International von der erstklassigen und sehr wirksamen Arbeit vor Ort überzeugen. Es ist die hohe Transparenz, das immer wieder aufs Neue bewiesene Vertrauen und unsere Projektreisen vor Ort, welche mir nicht nur ein gutes Gefühl geben, sondern auch die Gewissheit -
hier sind unsere Spenden bestens angelegt!“

Weitere Informationen zu dem Land und den Hilfsprojekten von Handicap International in Kambodscha findet ihr hier: https://handicap-international.de/de/land/kambodscha

Einen ausführlichen Nachbericht zu unserer „Share Your Values“-Projektreise nach Kambodscha findet ihr hier: https://www.thehonourables.com/magazin/ressort/charity/

In diesem Jahr führt uns die „Share Your Values“-Reise mit Handicap International vom 22.11. - 01.12.2020 nach Sri Lanka. Begleitet uns auf unsere faszinierende Reise ins ehemalige Ceylon, dem heutigen Sri Lanka. Erfahrt mehr über Land und Leute, deren Kultur, die Kulinarik und vieles mehr bei unserer dritten “Share Your Values”-Projektreise Sri Lanka. Im Zentrum der Reise stehen 3 Projekte von Handicap International, welche wir besuchen werden. Insgesamt haben wir gemeinsam mit unserer Veranstalterin Katharina Fenners ein ausgeglichenes Programm zusammengestellt. Wir wandeln im kulturellen Dreieck auf den Spuren Buddhas, erleben Teeplantagen der ehemaligen Kolonie, nähern uns Elefanten im Nationalpark, spielen 3 der schönsten Golfplätze und erfahren viel über das Leben der einheimischen Bevölkerung.

Unser Mitglied Thomas Schiffelmann, Leiter Marketing der humanitären Hilfsorganisation Handicap International bzw. im internationalen Kontext Humanity & Inclusion, bietet uns gemeinsam mit Katharina Fenners Reisen eine einzigartige Reise, welche es in dieser Form nicht zu buchen gibt, und setzt damit einen weiteren Meilenstein unseres Formates „Share Your Values“.

Weitere Informationen zu dem Land und den Hilfsprojekten von Handicap International in Sri Lanka findet ihr hier: https://handicap-international.de/de/land/sri-lanka

Die Reiseausschreibung und Anmeldung zu unserer nächsten „Share Your Values“-Projektreise mit Handicap International findet ihr hier: https://www.thehonourables.com/events/share-your-values-projektreise-sri-lanka/

Ressort: News · Comments: No comments

Ressorts

Share Your Passion
Senti Vini - Passion for wines from Italy

Our philosophy: “We do not sell a bottle of wine, but a bottle of history!” With us you will receive a large selection of products from bella italia directly from the importer. From Monday to Saturday you can get personal advice in our…

Lifestyle
GlobeAir - Wir verkaufen Zeit, keine Flüge

Das Erfolgsrezept von #MyPrivateJet spiegelt sich darin wieder, Kunden zu mehr Zeit und damit zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Aus eigener Erfahrung weiß der Geschäftsführer, Bernhard Fragner, dass viel zu viel kostbare Zeit für die langen…

Share Your Values
Share Your Values Projektreise Kambodscha

Projektreise nach Kambodscha mit Handicap International – ein Rückblick von Tobias Karow Gemeinsam mit dem BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ haben die „The HONourables“ den dringend notwendigen Umbau des Rehabilitationszentrum in…

Travel
Eva - ALPINE. CASUAL. CHIC.

Two unique hotels, an alpine pasture, in the center of Saalbach & a beauty shop that makes women’s hearts beat faster. Are you looking for something special? Then you are in the 4-star Superior Hotel eva, VILLAGE, right in the middle of…

Sports
8. HONourables Golf & Business Cup, LGC St. Eurach, 25.06.2020

Der 8. HONourables Golf & Business Cup hätte wohl eher den Titel “Challenge” als “Cup” tragen können. Nach langer Ungewissheit bezüglich des Lockdown und der damit verbundenen Maßnahmen des Infektionsschutzgesetzes…

Share Your Vision
IWR und The HONourables, eine starke Partnerschaft

Seit 2019 ist der Internationale Wirtschaftsrat e.V. Berlin, der Wirtschaftsverband für den international tätigen Mittelstand, kurz IWR, ein starker HONourables Partner mit exzellenten Netzwerken und Partnerverbänden. In ihm schließen sich…